English:

 

The Artist/Designer

 

Simone Gautsch started painting in the far 70s. Then she lost her pencil for a long time and comes back with fresh inspiration from the journeys in her life. Her kind of art is got a unique mirror of the present.

 

Already as a child her drawings were highly enthusiastic - this enthusiasm (She accidentally found some children's drawings in 2007) finally brought her back to art. Forget about talent forever, she is all the more motivated ... there are now more than 500 drawings created, and there are more and more every day ... wonderful, fantastic drawings, creatures and patterns, and everybody can marvel and enjoy the friendly and above all funny characters!

 

The Design: Enomis' original Drawings are made with pencil or ink on Paper, sized A4 to A3+. With Photoshop, Enomis brings the color in her drawings. These Pictures she prints on canvas, silk or cotton...and out of these Materials, Enomis produces Artpieces like Prints on Fabrics for her own Fashion-Label, her bag collections are already commercially available since 2016.

 

Various other Projects from Enomis got meanwhile also international awarness – getting also an Special Honor from South Korea, being exhibted in their Museum, winning the Chiquita Bananapainter Contest 2020 or getting the chance to exhibit in New York City, Manhatten Artifact Galerie in 2021 or beeing invited to international Art- and Designershows like Scope Miami 2019 or Los Angeles Art Show 2020.

 

The Art and Design from Enomis is always focused on a specific topic, like the forrest, the nature, the animals, the birds, the Human Beeing. Her latest Project: Enomis for everyone: Kids for Future!

 

Mag. Simone Gautsch Hinterlechner

 

Wolfschwang 79

 

5084 Grossgmain

 

Austria

 

Europe

 

www.enomis.org

 

simone@enomis.org

 

Instagramm&Facebook: enomisneomis

 

#enomis.org #enomisneomis

 

 

 

 

 

Pressetext: German/Deutsch

 

 

 

Die Künstlerin / Designerin

 

 

 

Simone Gautsch begann in den 70er Jahren zu malen. Dann verlor sie lange Zeit ihren Bleistift und kam mit frischer Inspiration von den Reisen in ihrem Leben zurück. Ihre Art von Kunst hat einen einzigartigen Spiegel der Gegenwart. Bereits als Kind waren ihre Zeichnungen sehr enthusiastisch - diese Begeisterung (sie fand 2007 versehentlich einige Kinderzeichnungen) brachte sie schließlich zurück zur Kunst. Das Talent für lange vergessen, ist sie nun umso motivierter... wundervolle, fantastische Zeichnungen, Kreaturen und Muster.

 

Das Design: Die Originalzeichnungen von Enomis werden mit Bleistift oder Tinte auf Papier im Format A4 bis A3 + erstellt. Mit Photoshop bringt Enomis die Farbe in ihre Zeichnungen. Das neu entstandene Kunstwerkt druckt sie auf Leinwand, Seide oder Baumwolle ... und aus diesen Materialien produziert Enomis Kunstwerke wie Prints on Fabrics für ihr eigenes Modelabel. Ihre Taschenkollektionen sind bereits seit 2016 im Handel erhältlich.

 

Verschiedene andere Projekte von Enomis wurden inzwischen auch international bekannt – so erhielt sie bereits besondere Auszeichnungen (Museum Südkorea oder Gewinnerin Chiquita Bananenmalerwettbewerb 2020) und hat die Möglichkeit, 2021 in New York City in der Manhatten Artifact Galerie auszustellen.

 

Durch die Teilnahme an internationalen Kunst- und Designershows erhält Enomis (wie Monaco Yacht Show, Scope Miami 2019 oder Los Angeles Art Show 2020) immer weiteren Bekanntheitsgrad.

 

 

 

Die Kunst und das Design von Enomis konzentrieren sich immer auf ein bestimmtes Thema, wie den Wald, die Natur, die Tiere, die Vögel - und die Kinder. Mit Ihrem aktuellen Projekt: Enomis für alle: Kids for Future! Unterstützt und fördert Enomis die Kids von heute – unsere Zukunft! Workshops wie El Elementos sollen Kinder und Jugendliche inspirieren und Freude machen! Kinder sind unsere Zukunft!

 

 

 

Mag. Simone Gautsch Hinterlechner

 

Wolfschwang 79

 

5084 Grossgmain

 

Austria

 

Europe

 

www.enomis.org

 

simone@enomis.org

 

Instagramm&Facebook: enomisneomis

 

#enomis.org #enomisneomis

 

 

Pressetext Wald 2013